vitagroup AG

TeleArzt kommt jetzt auch zu Patienten der IKK classic

Nun können auch Patienten der IKK classic in Thüringen von der telemedizinischen Versorgungslösung TeleArzt profitieren. Die IKK classic, Deutschlands größte Innungskasse, hat mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen einen Vertrag über die telemedizinische Leistung TeleArzt geschlossen. 

Erfurt, Weimar, den 8. Mai 2019: Der TeleArzt ist jetzt auch bei Versicherten der IKK classic in Thüringen im Einsatz. Die bundesweit größte Innungskrankenkasse schloss mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen einen Vertrag über die telemedizinische Leistung TeleArzt. Der TeleArzt wird seit 2018 in Thüringen eingesetzt. Die IKK classic ist die zweite in Thüringen aktive Krankenkasse, die ihn für ihre Versicherten anbietet. Praxen, die die TeleArzt- Ausrüstung anschaffen, werden vom Land Thüringen gefördert.

Wichtige Erleichterung für die Versorgung im ländlichen Raum

„Wir freuen uns über das uns von der IKK classic und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen entgegengebrachte Vertrauen und darüber, dass nun mit dem TeleArzt die Thüringer Hausärzte entlastet und ihre Patienten noch besser versorgt werden können.“, sagt Dr. Thomas Zenk, Geschäftsführer der vitaphone, telemedizinischer Dienstleister und Entwickler des TeleArzt.

Andreas Gärtner, Landesgeschäftsführer der IKK classic in Thüringen sagt: „Der TeleArzt schafft handfeste Vorteile für Patienten und Ärzte. Medizinische Versorgungsprozesse werden optimiert, Anfahrtswege und Zeit eingespart und Krankenhauseinweisungen vermieden. Dank digitaler Anwendungen wird die hausärztliche Betreuung insbesondere von Menschen in ländlichen Gegenden erleichtert. Davon profitieren Patienten, Ärzte und Kostenträger gleichermaßen.“

Die 1. Vorsitzende des Vorstandes der KV Thüringen, Dr. med. Annette Rommel, weist auf die Vorteile für die Arztpraxen hin: „Je mehr Patienten eine Praxis mithilfe der digitalen Technik versorgen kann, um so eher lohnt sich die Anschaffung. Mit der IKK classic haben wir hier einen starken Partner gefunden, der uns bei der Einführung telemedizinischer Anwendungen in die ambulante Versorgung unterstützt.“ 

Hier erfahren Sie mehr über den TeleArzt.

Quelle: Gemeinsame Medieninformation von Kassenärztlicher Vereinigung Thüringen und IKK classic vom 08. Mai 2019: TeleArzt kommt jetzt auch zu Patienten der IKK classic

Bilder: © iStock

Mehr aktuelles der vitagroup


vitagroup AG

Aktuelles vom Juni 2019

SORMAS – BILANZ IN NIGERIA

SORMAS, das Epidemie-Management-System der symeda, ist fast in ganz Nigeria im Einsatz. Wie es bereits heute den Ausbruch von Epidemien bekämpft und eindämmt. Mehr

Newsticker

Live vom HAUPTSTADTKONGRESS 2019

Vom 21. bis 23. Mai präsentiert sich die vitagroup auf dem Hauptstadtkongress 2019 in Berlin. Hier erfahren Sie, was am Messestand der vitagroup passiert.  Mehr

Aktuelles vom Mai 2019

TELEARZT – AUF DEM WEG IN DIE REGEL­VERSORGUNG

Immer mehr Versicherer erkennen den großen Nutzen des TeleArztes. In zehn der insgesamt 17 KV-Bezirke ist er bereits Kassenleistung – allein in Bayern sind das 30 Krankenkassen.  Mehr