Experten-Netz: geballte Fachkompetenz für die vitagroup

Vier ausgewiesene Experten beraten nun die vitagroup in Sachen Marktaktivität und Marktentwicklung. Vergangene Woche haben sich die vitagroup und das Experten-Netz erstmalig getroffen und die Zusammenarbeit eingeläutet. Wer die Experten sind und was sie machen.

Das vitagroup-Experten-Netz: das sind die Spezialisten

Als ausgewiesener Experte der  Gesundheitssystemforschung berät Prof. Dr. Volker Amelung von BMC die vitagroup insbesondere im Bereich Managed Care und Integrierte Versorgung. Weiterhin besteht das Experten-Netz aus Prof. Dr. Volker Nürnberg, Präventions- und Gesundheitsmanagement-Experte und Professor an der Technischen Universität München (TUM) und Inga Bergen, Expertin im Bereich Digital Transformation und Digital Health. Sie unterstützt die vitagroup im Bereich digitale Strategie. Weiteres Mitglied des Experten-Netzes ist Prof. Dr. David Matusiewicz, Gesundheitsdekan der FOM, der größten privaten Hochschule. Er besitzt eine hohe Affinität zu den neuen Medien und hat bereits zahlreiche Publikationen zum Thema veröffentlicht.

© vitagroupVon links nach rechts: Dr. Nils Hellrung (General Manager der vitagroup), Prof. Dr. Volker Nürnberg (TUM), Inga Bergen, Emek Altun (Mitglied vitagroup Operations Board), Prof. Dr. David Matusiewicz (FOM) und Prof. Dr. Volker Amelung (BMC)

Ziele, Aufgaben und Einsatzgebiete

Das Experten-Netz wird die Bekanntheit der vitagroup im Markt erhöhen und konkrete Vertriebsaktivitäten mit entwickeln. Mit Erfahrung, Expertise und Wissen beraten die Mitglieder das Management der vitagroup bei künftigen strategischen Entscheidungen. Damit werden neue Türen geöffnet und gewinnbringende Netzwerke geknüpft, um die Marke vitagroup noch stärker auf dem Gesundheitsmarkt zu positionieren und zu verankern. 

„Das war ein sehr erfolgreicher Start unserer Experten-Runde. Bereits beim ersten Treffen haben wir gemeinsam neue Impulse setzen und Ziele entwickeln können. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!“, sagte Dr. Nils Hellrung, General Manager der vitagroup, im Anschluss an das erste Treffen.

Bilder: © iStock

Mehr Aktuelles aus der Vitagroup


vitagroup AG

Aktuelles vom März 2020

Coronavirus – die vitagroup klärt auf

Im Rahmen der 116117, der Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes, klärt die vitagroup über das Coronavirus auf. Mehr

Aktuelles vom März 2020

Bucherscheinung mit vitagroup-Beteiligung

Anfang April erscheint das Buch „Digitale Geschäftsmodelle im Gesundheitswesen“. Daran beteiligt ist unter anderen vitagroup-Experte Emek Altun. Mehr

Aktuelles vom Februar 2020

ZEIT ONLINE berichtet über SORMAS

ZEIT ONLINE berichtet über SORMAS und wie es dabei unterstützen kann, eine Epidemie des Coronavirus in Afrika zu verhindern. Mehr