Clinical Care Coordination -

Das innovative Aufnahme- und Entlassmanagement.

Die Digitalisierung der Aufnahme- und Entlassprozesse hilft, unter anderem die Verweildauer von PatientInnen zu reduzieren. Vor allem durch einen sektorenübergreifenden Informationsfluss aller Beteiligten in- und außerhalb der Kliniken. So kann aktiv zu einer Verbesserung der Versorgung innerhalb der Kliniken beigetragen werden. Die generierten Effizienzgewinne (bspw. Reduktion administrativer Aufwände) sorgen unter anderem für Kostenersparnisse und zufriedenere PatientInnen.

DAEM Referenz

Mit einem durchgängigen Informationsfluss können hohe Effizienzgewinne erzielt werden - innerhalb der Klinik und unter Einbeziehung der ambulanten Leistungserbringer.

Die Herausforderung

  • hohe zeitliche Aufwände für den Aufnahme- und Entlassprozess sowie die Behandlungsplanung
  • unpräzise Steuerung von Verweildauern
  • vermeidbare Rehospitalisierung der Patienten
  • hohe administrative Aufwände bei der Abstimmung mit Krankenkassen

Unsere Lösung

  • Durchgängiger, sektorenübergreifender Informationsfluss aller Beteiligter
  • In Kürze: Breites Versorgungsnetzwerk über das Arztportal der AOK Niedersachsen noch einfacher erreichbar
  • In Kürze: Umsetzung smarter Prozesse mit der AOK Niedersachsen
  • Datenschutzkonzept - mit Kliniken bereits im Alltag erprobt

Messbar kann das besonders an der Reduktion von Verweildauer sowie der Vermeidung von Rehospitalisierung sein. Auch können Sie so noch zufriedenere Patienten erreichen, weil diese aktiver an ihrem Genesungsprozess teilhaben können.

Bild
Bausteine Clinical Care Coordination

Effizienzgewinne durch proaktive Einbeziehung der AOK Niedersachsen

Die Erarbeitung der Lösung in Zusammenarbeit mit der größten Krankenkasse des Landes ermöglicht demnächst zusätzliche Effizienzgewinne bei Abstimmungsprozessen mit der Krankenkasse. Und das bei rund 40% der niedersächsischen Versicherten.

Bild
AOK Logo klein
Bild
Das detaillierte Fallnetzwerk in CASEPLUS

Das Fallnetzwerk zeigt detailliert, welche Beteiligten Zugriff auf den Fall haben. Hier finden sich außerdem alle Kontaktinformationen.

Bild
Die Fallübersicht in CASEPLUS

Die Fallübersicht bietet einfachen Einblick in die neuesten Aktualisierungen und alle Beteiligten. Sie ist außerdem zentrale Anlaufstelle, um neue Informationen hinzuzufügen.

Bild
CASEPLUS Dokumente

Dank Clinical Care Coordination haben Sie jederzeit Zugriff auf alle relevanten Dokumente.

Jetzt mehr erfahren

Mehr über die Lösung für Ihr digitales Aufnahme- und Entlassmanagement erfahren Sie in unserem kostenlosen Webinar.

Zum Webinar

Clinical Care Coordination wird noch umfangreicher

Schon jetzt mit der Basisversion umsetzbar

  • Eine bessere Versorgung und Kostenersparnisse, weil ein durchgängiger, sektorenübergreifenden Informationsfluss aller Beteiligten in- und außerhalb der Klinik mit der DAEM Lösung ermöglicht wird. So werden Verweildauer und Rehospitalisierung reduziert und Patienten glücklicher.

Demnächst in Ausbaustufen geplant

  • Noch zufriedenere Patienten, die aktiv an ihrem Genesungsprozess teilhaben können (durch einen Patientennavigator)
  • Effizienzgewinne für das Krankenhaus durch eine proaktive Einbeziehung der AOK Niedersachen, die die marktführende Krankenkasse in Niedersachsen ist

Lassen Sie uns über Ihre Herausforderung sprechen.

Glauben Sie auch daran, dass fortschrittliche Technologien das Gesundheitswesen revolutionieren können? Dann lassen Sie uns gemeinsam besser werden!

Joachim Neugebauer

Member of Board
Leiter Stationäre Versorgung

+49 173 1873384 Oder schreiben Sie mir
Portrait von Joachim Neugebauer
Joachim Neugebauer, Segment Lead Stationäre Versorgung
Zukunftsprogramm Krankenhaus
HIP Edition Osteoporose

Weitere Vorhaben der vitagroup im stationären Bereich